Infomaterial

Ponyreiten

Ponyreiten

Ponyreiten InfomaterialUnter Ponyreiten stellen sich viele ein harmloses Kindervergnügen vor. Die Tiere traben augenscheinlich gemütlich in Schrittgeschwindigkeit im Kreis, tragen nur leichte Kinder am Rücken. Man neigt dazu, anzunehmen, dass sofern die Ti

Kühe

Deutschland ist der größte Milcherzeuger der EU. Rund vier Millionen »Milchkühe« stehen derzeit in Deutschlands Ställen, Tendenz fallend, denn immer weniger Kühe liefern immer mehr Milch. Doch was die Milchproduktion für die sogenannten Milchkühe bedeutet, ist noch viel zu wenig bekannt. Fern von grünen Wiesen, fristen sie ihr Leben als Hochleistungs- produzenten - mit gravierenden gesundheitl

Weiterlesen...

Stierkampf

Was passiert beim Stierkampf?

Der Stierkampf läuft in drei Teilen ab: Im ersten Drittel wird der Stier in die Arena gelassen. Nachdem er vergeblich nach einem Fluchtweg gesucht hat, wird er von einem oder zwei Reitern mit einer Lanze mehrfach in den Nacken gestochen. Die Nackenmuskeln werden dabei verletzt bzw. durchtrennt und der Stier kann den Kopf nur noch unter Schmerzen heben. Er verliert bereits viel Blut.&nbs

Weiterlesen...

Landwirtschaftliche Intensivtierhaltung

Damit Menschen Produkte wie Fleisch, Milch und Eier konsumieren können, leiden und sterben täglich Millionen von Tieren. Rund eine Millionen Hühner, 110.000 Schweine und 80.000 Rinder werden täglich allein in Deutschland geschlachtet. Viele Menschen ereifern sich über eine schlechte Behandlung von Haustieren, akzeptieren aber kritiklos, dass die sogenannten »Nutztiere« wi

Weiterlesen...

Das Recht auf Leben

Viele Menschen sind bereit, für die Operation ihres kranken Hundes viel Geld auszugeben, während sie beim Einkauf auf die billigsten Batterieeier zurückgreifen und damit unendliches Tierleid unterstützen. Diese Doppelmoral ist der Kernpunkt der ethischen Diskussion im Bereich der Tiermedizin. Wir haben kein Problem damit, ein Tier zum vermeintlichen Wohl eines anderen leiden und sterben zu lassen. Doch wer gibt uns eigentlich das Recht,

Weiterlesen...

Wie Katz und Maus - Tierartliche Unterschiede

Dr. med. vet. Corina Gericke
 

Stellen Sie sich einmal einen Hund, eine Katze, eine Ratte, ein Kaninchen, ein Schwein und einen Affen vor - Tiere, die häufig für Tierversuche verwendet werden. Sie sehen schon rein äußerlich vollkommen unterschiedlich aus. Sie ernähren sich unterschiedlich, bewegen sich unterschiedlich und haben eine

Weiterlesen...

Tierversuchsstatistik

Die aktuellen, vom Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) vorgelegten Tierversuchszahlen zeigen einen Anstieg von 2,78 Millionen im Jahr 2009 auf 2,86 Millionen im Jahr 2010. Das entspricht einem Anstieg um fast 70.000 Tiere oder 2,5 Prozent. Im Jahr 2010 wurden fast 2 Millionen Mäuse

Weiterlesen...

Was kosten Tierversuche?

Was kosten Tierversuche und wer finanziert sie?

Ungefragt und ob wir wollen oder nicht, subventionieren wir alle Tierversuche mit unseren Steuergeldern. Wie viele öffentliche Gelder von Bund, Ländern und EU tatsächlich in die tierexperimentelle Forschung fließen, weiß niemand genau. Statistiken darüber gibt es nicht. Ausgaben für einzelne Tierversuchsprojekte geben punktuell die Dimensionen wieder, um die es hier geht. Überal

Weiterlesen...

Forschung ohne Tierleid

Dr. med. vet. Corina Gericke

Tierversuche sind aus ethischen, medizinischen und methodenkritischen Gründen abzulehnen. Tiere und Menschen sind so unterschiedlich, dass die Ergebnisse aus Tierversuchen nicht auf den Menschen übertragen werden können.

Weiterlesen...

Warum Tierversuche nicht notwendig sind

Von Dr. med. vet. Corina Gericke

Angeblich seien Tierversuche notwendig, um die Produkte, die wir benutzen, für uns sicher zu machen und um neue Behandlungsmethoden für kranke Menschen zu finden. Tatsächlich sind Tierversuche aber nicht geeignet, die Wirkung und Gefährlichkeit von Stoffen für den Menschen zu beurteilen.

Weiterlesen...

Infomaterial über Pelze

Pelz

In Deutschland existieren noch knapp 30 sogenannte Farmen mit fast ausschließlich Nerzen, ein Betrieb züchtet noch Füchse. Hinzu kommt eine unbekannte Anzahl von Chinchilla-Haltungen. Genau wie bei anderen Massentierhaltungen, werden die Tiere unter Bedingungen gehalten, die möglichst großen Profit versprechen.

Weiterlesen...

Schweinefleisch

Schweine

Die meisten Schweine in Deutschland werden in industriell geprägten Mastanlagen mit bis zu 60.000 Tieren gehalten. Sie sehen niemals Tageslicht und vegetieren in überfüllten strukturlosen Buchten mit Betonspaltenböden ohne Stroh und Beschäftigungsmöglichkeiten.

Weiterlesen...

Augen auf beim Eierkauf!

Legehennen

Der Mensch hat das Huhn durch züchterische Selektion zur sogenannten »Legehenne« gemacht. Er hat die Tiere damit zu Eierproduzenten degradiert und zwingt sie zu widernatürlichen Höchstleistungen. Wenn die Legeleistung der Hennen nach ca. 1 Jahr abnimmt, weil sie durch das ständige Eierlegen völlig ausgezehrt sind, werden die Tiere als Suppen

Weiterlesen...

Warum ein Tier aus dem Tierheim?

Für viele Menschen kommt irgendwann ein Zeitpunkt, an dem sie in Erwägung ziehen, ein Haustier aufzunehmen. Das ist grundsätzlich ein wunderbares Bestreben, doch sollte man sich ausgiebig Zeit nehmen alles zu überdenken, bevor man dieses Vorhaben in die Tat umsetzt.

Weiterlesen...

Weitere Passende Themen