Lokales München

01
November
2018

Weihnachten vegan 2018

Terminankündigung:

Kommenden Samstag, am 3. November 2018, finden am Stachus in München die
"Weihnachten vegan" statt, die vom Tierschutztheater mitorganisiert werden.

Wir spielen
um 16:00 Uhr "Hope"

Dazu haben wir den ganzen Tag über einen Infostand dort.
Kommt uns besuchen!!

CATSN Weihnachten

"Nach der „Wiesn vegan” im September laden wir Euch herzlich zur Veranstaltung „Weihnachten vegan“ am Samstag, den 3. November 2018 am Stachus in München ein.

Zum „Fest der Liebe“ besinnen wir uns oft darauf, dass es anderen nicht so gut geht. Wir spenden Geld, verschenken Patenschaften – wir wollen, dass es zu dieser Zeit im Jahr besonders familiär und besinnlich zugeht. Leider sind unsere Festtage das Todesurteil für viele Tiere, da als traditionelles Weihnachtsessen vor allem verschiedene Braten, Fisch, Geflügel, Wild, Pasteten und andere „Spezialitäten“ serviert werden.

Vor diesem Hintergrund wollen wir an diesem Tag mit zahlreichen Tier- & Naturschutzorganisation ein Zeichen gegen die Ausbeutung von allen Tieren setzen und über die globalen Zusammenhänge von Fleischkonsum und Umweltzerstörung informieren.

Wie gewohnt gibt es ein buntes Bühnenprogramm mit Redebeiträgen, Live-Musik, Theater und Kochshows, sowie leckeren veganen Köstlichkeiten.

Wir freuen uns auf Euch und Eure (auch gerne nicht-veganen) Freunde."

 

Categories: on Stage, Lokales München, aus dem Verein / Aktionen

24
September
2018

Wiesn vegan 2018

Ein großartiger Tag liegt hinter uns....
...die "Wiesn vegan" 2018 in München...
...nun ist sie vorbei...

CATSN Wiesn 18 Bild 1

CATSN Wiesn 18 Bild 2

CATSN Wiesn 18 Bild 3


Wir möchten an dieser Stelle einen großen Dank aussprechen. Zuerst an alle am Bühnenprogramm beteiligten Künstler, die unser Publikum unterhalten und berührt haben sowie an die Redner, die wichtige Informationen vermittelt haben.

Desweiteren an alle ehrenamtlichen Mitwirkenden und fleißigen Händchen, die die schon im Vorfeld oder vor Ort mitangepackt haben und diese Veranstaltung überhaupt erst ermöglicht haben.

Und zuletzt auch an alle Besucher, die so großes Interesse an unseren Informationsständen und Bühnendarbietungen gezeigt haben.

Vielen Dank dafür! Vielen vielen Dank Euch allen!

Im Einzelnen...

Musik:
IFEEL, Nadine Fingerhut, ELIH, Ziggy McNeill und Morgaine & Tjorben

Theater:
Sabine Heckmann, Anna Maierhofer, Kathrin Eva Schmid und Angelika Selbmann

Kochshows:
Peter Ludik

Redner:
Kathrin Eva Schmid und Horst Wester

Moderation:
Laura Schneider und Kathrin Eva Schmid

Fotos:
Christine Gehrlicher, Evelyn Vimont und Angelika Wohlfahrt

und viele mehr...


Fotos Auftritt "Auf'm Volksfest": [Hier klicken]
Fotos Auftritt "Die Wirtsstubn": [Hier klicken]
Fotos Impressionen Teil I: [Hier klicken]
Fotos Impressionen Teil II: [Hier klicken]

Categories: Lokales München, aus dem Verein / Aktionen

09
Juli
2018

Veganmania 2018

Ein großartiger Tag liegt hinter uns....
...die "Veganmania" 2018 in München...
...nun ist sie vorbei...

Veganmania Logo

Wir möchten an dieser Stelle einen großen Dank aussprechen. Zuerst an alle am Bühnenprogramm beteiligten Künstler, die unser Publikum unterhalten und berührt haben sowie an die Redner, die wichtige Informationen vermittelt haben.

Desweiteren an alle ehrenamtlichen Mitwirkenden und fleißigen Händchen, die die schon im Vorfeld oder vor Ort mitangepackt haben und diese Veranstaltung überhaupt erst ermöglicht haben.

Und zuletzt auch an alle Besucher, die so großes Interesse an unseren Informationsständen und Bühnendarbietungen gezeigt haben.

Vielen Dank dafür! Vielen vielen Dank Euch allen!

Im Einzelnen...

Musik:
ELIH, Ziggy McNeill, Aynie, Morgaine & Tjorben und Kilez More

Theater:
Sabine Heckmann, Manuela Hertel und Angelika Selbmann

Kochshows:
Peter Ludik und Lorenz

Redner:
Maria Tange, Horst Wester, Silke Ruthenberg

Moderation:
Laura Schneider und Kathrin Eva Schmid

Kochstand:
Familie Dr. Heidker

Infobroschüren:
Silke Ruthenberg

Fotos:
Norbert Zawe, Angelika Wohlfahrt, Vriends

2CV Vegan Mobil:
Vriends, insbesondere Kathi

und viele mehr...


Fotos Auftritt "Täubchen im Glück": [Hier klicken]
Fotos Infostand: [Hier klicken]

Categories: Lokales München, aus dem Verein / Aktionen

31
März
2018

Die Kirche hat die Tiere vergessen 2018

Protestaktion: "Die Kirche hat die Tiere vergessen"
von Daniela Böhm

Die Kirche hat die Tiere vergessen! Unter diesem Motto fand am 31.03.2018 (Ostersamstag) eine konzertierte Aktion in mehreren deutschen Städten statt.

Die Kirche hat die Tiere vergessen

Auf der Suche nach der Ursache für das entsetzliche Leid, das Tieren zugefügt wird, kommt man an der Kirche nicht vorbei. Denn leider trägt die Kirche mit ihrer Lehre von der Sonderstellung des Menschen („Krone der Schöpfung"), seit Jahrhunderten eine große Mitverantwortung für die gesellschaftliche Verwurzelung eines Unrechtsgedankens gegenüber den Tieren. Tiere werden zu Nutztieren, zu Ausbeutungswesen ohne Seele degradiert. Und das Ganze ausgerechnet im Namen Gottes! Die kirchlichen Lehren stehen dabei im krassen Gegensatz zur Lehre Jesu Christi.

Das Tierschutztheater hat, wie bereits in den vergangenen vier Jahren, diese Aktion auch heuer wieder unterstützt.

Rede von unserer Vorsitzenden Kathrin Eva Schmid: [Hier klicken]

Rede der Veranstalterin Daniela Böhm: [Hier klicken]

Categories: Lokales München, aus dem Verein / Aktionen

09
März
2018

Ostern vegan 2018

Terminankündigung:

In zwei Wochen, am Samstag, 24. März 2018, finden am Marienplatz in München die
"Ostern vegan" statt, die von uns mitorganisiert werden.

Wir spielen
um 17:15 Uhr "Stumme Helden" und
um 17:45 Uhr "Manege der Tränen"

Dazu haben wir den ganzen Tag über einen Infostand dort. Kommt uns besuchen!!

 CATSN Ostern 2018

"Lasst uns gemeinsam in den Frühling starten!

Am 24. März 2018 findet wieder unsere alljährliche Versammlung "Ostern vegan" am Marienplatz statt. Dazu möchten wir Euch alle herzlich einladen.

Es werden wieder viele Organisationen daran teilnehmen, um über ein tierleidfreies und umwelfreundliches Leben aufzuklären.

Wie gewohnt gibt es ein buntes Bühnenprogramm mit Redebeiträgen, Live-Musik, Theater und Kochshows, sowie leckeren veganen Köstlichkeiten.

Wir freuen uns auf Euch und Eure (auch gerne nicht-veganen) Freunde."

Bühnenprogramm:

10:00 Uhr Begrüßung
10:15 Uhr Christian Grunwald, Musik
11:15 Uhr Ifeel, Musik
12:15 Uhr Max Pett, Kochshow & Verkostung
13:00 Uhr Sea Shepherd, Interview
13:15 Uhr Die Kühnemann, Musik
13:30 Uhr Lorenz, Kochshow & Verkostung
14:00 Uhr Die Kühnemann, Musik
14:15 Uhr Daniela Böhm (Ein Licht der Hoffnung), Interview
14:30 Uhr Die Kühnemann, Musik
15:00 Uhr Max Pett, Kochshow & Verkostung
15:45 Uhr Horst Wester (Tierschutzpartei), Interview
16:00 Uhr Morgaine & Tjorben, Musik
17:15 Uhr "Stumme Helden", Tierschutztheater
17:30 Uhr Silke Ruthenberg, Interview
17:45 Uhr "Manege der Tränen", Tierschutztheater
18:00 Uhr ELIH, Musik
19:00 Uhr Kilez More, Musik
20:00 Uhr Verabschiedung

Infostände:

Ärzte gegen Tierversuche e.V.
Albert-Schweitzer-Stiftung-für unsere Mitwelt
ANIMAL PEACE
AnimalsUnited
Anonymous for the Voiceless
Bmt Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. Geschäftsstelle Bayern
CATS Nature München
Ein Licht der Hoffnung e.V.
MUT - Partei Mensch Umwelt Tiere (Tierschutzpartei)
PETA Zwei
Pro REGENWALD
ProVeg München Schwabing
Rüsselheim e.V.
Sea Shepherd
Sunnydays for Animals e.V.
Tierschutztheater München
V-Partei ³
Vriends

Categories: on Stage, Lokales München, aus dem Verein / Aktionen

27
Februar
2016

Charity-Pot-Party im LUSH Shop München

Unsere Charity-Pot-Party war ein voller Erfolg

Ein großer Tag liegt hinter uns....
...unsere LUSH Charity-Pot-Party...
...nun ist sie vorbei...

LUSH CPP MUC Bild1

 

LUSH CPP MUC Bild2

 

LUSH CPP MUC Bild3

 

LUSH CPP MUC Bild4

Die Bilder sprechen Bände...
und es war ein voller Erfolg...

Es wurden
5 große und
46 kleine
Charity Pots verkauft!
Die Erlöse werden komplett (abzgl. der MwSt) an uns gespendet!

Außerdem hatten wir die Gelegenheit, viele Menschen über unsere Vereinsarbeit zu informieren.

Wir möchten an dieser Stelle einen großen Dank aussprechen. Zuerst an das gesamte LUSH Team, das uns die Charity-Pot-Party ermöglicht hat. Dann natürlich an die vielen großzügigen Kunden, die die Charity Pots gekauft haben. Zuletzt selbstverständlich auch an alle Mitwirkenden.

Im Einzelnen...

Darsteller:
Slavica Gerstlauer, Natalja Grünemayer, Thomas Heinl, Kyra Kelzenberg, Sophie R., Kathrin Eva Schmid

Infostand/Charity-Pot-Verkauf:
Slavica Gerstlauer, Thomas Heinl, Kathrin Eva Schmid

Fotos:
Hans Kinkel

Grafikarbeiten:
Marilena Jens

Transportfahrten:
Ali Gülbay

und viele mehr...

 

[hier] Fotoalbum Teil I
[hier] Fotoalbum Teil II
[hier] Fotoalbum Teil III

Categories: on Stage, Lokales München, aus dem Verein / Aktionen

04
Oktober
2014

Vegane Wiesn 2014 in München

Heute am Welttierschutztag fand in München die „vegane Wiesn" statt. Am Stachus waren zahlreiche Tierschutzorganisationen, darunter auch wir, das Tierschutztheater, mit einem Infostand vertreten.

AP1000216Vor allem das kulinarische Angebot war außerst vielfältig: So gab es z.B. saftige Falafel mit Mango-Chili-Soße, würzige Gulaschsuppe oder typisch bayerische „Würstchen" mit Brezn. Auch für die Naschkatzen war gesorgt, unter anderem mit bunten Muffins, Nussecken, Puderzucker-Waffeln oder süßen Apfel-Cashew Kuchen und dazu gab es natürlich duzende unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten an Kaffee oder Cappucino. Einfach überall duftete es nach unwiderstehlichen veganen Leckereien.

Besondere Aufmerksamkeit erregten dieses Jahr zum einen der kroatische Tierrechtsrapper IFEEL mit seinem Tierrechtsrap in einem Käfig und zum anderen das Mahnmal für die Bavaria, ein Stand, an dem duzende Kerzen zu Gedenken an die Anfang September aus einem Schlachthof ausgebrochene, aber von Polizisten niedergeschossene Kuh „Bavaria" angezündet wurden. P1000211

Das abwechslungsreiche Bühnenprogramm beinhaltete viele interessante Darbietungen, wie Vorträge, eine vegane Kochshow und mehrere Bands. Auch wir durften unseren neuen bayerischen Sketch „Die Wirtsstubn" vorstellen.

Eine großartige Veranstaltung - Vielen Dank an die Organisatoren Sven Seebeck und Bianca Heidker!


Zu den Fotoalben:

Vegane Wiesn I [hier]
Vegane Wiesn II [hier]
"Die Wirtsstubn" [hier]


Darsteller "Die Wirtsstubn":

Florian Port als "Jockel"
Kathrin Eva Schmid als "Hannelore"
Örsan Günay als "Peter"
Julia Moser als "Bedienung"

Categories: Lokales München, aus dem Verein / Aktionen

20
April
2014

Demo zur Ostermesse - „Die Kirche hat die Tiere vergessen!“

Die Kirche hat die Tiere vergessen! Unter diesem Motto fand heute, am Ostersonntag, eine konzertierte Aktion in mehreren deutschen Städten statt: Köln, München, Augsburg, Frankfurt, Leipzig und Hamburg.

P1020316Leider trägt die Kirche mit ihrer Lehre von der Sonderstellung des Menschen („Krone der Schöpfung"), seit Jahrhunderten eine große Mitverantwortung für die gesellschaftliche Verwurzelung eines Unrechtsgedankens gegenüber den Tieren. Tiere werden zu „Nutztieren", zu Ausbeutungswesen ohne Seele degradiert und das Ganze ausgerechnet im Namen Gottes. Darüber hinaus liefern gerade christliche Feste, die eigentlich für Liebe (Weihnachten) oder Leben (Ostern/Auferstehung) stehen, Anlass für den grausamen Tod unzähliger Tiere, ja sogar Tierkinder (Lammbraten). Auf diesen absurden Widerspruch sollte mit der Veranstaltung aufmerksam gemacht werden.P1020301

In München fand die Aktion von 09:30 – 13:00 Uhr auf dem Platz vor der Feldherrenhalle statt, gegenüber der Theatinerkirche.

Zahlreiche Demonstranten unterschiedlichster Vereine und Organisationen (animal peace, BBT, Tierschutztheater, uvm.) versammelten sich mit Schildern und Transparenten. Es gab einen Infostand mit verschiedensten Flyern und Infoblättern, sowie einem Bildschirm, auf dem ein Video über Fleisch und Schlachtung gezeigt wurde.

Auf dem Boden wurde eine Gedenkstelle für die Tiere eingerichtet, Grablichter und Infoschilder aufgestellt, ummantelt mit dem Kreidezug „Die Kirche hat die Tiere vergessen".

P1020325Als Highlight, bzw. Eyecatcher gab es eine Special-Performance, ein sogenanntes „Die-in": Komplett schwarzgekleidete Aktivisten legten sich wie tot vor die Gedenkstelle mit den Grablichtern, symbolisch für die vielen Millionen Tiere, die unter dem Segen der Kirche entsetzlich leiden und sterben müssen, veranschaulicht mit entsprechenden Schildern. Diese Performance wurde zweimal wiederholt. Die Veranstalterin Daniela Böhm hielt dazu jedesmal eine bewegende Ansprache, welche sicher den einen oder anderen Passanten zum Nachdenken anregte.P1020324

Das Wetter meinte es gut mit uns, es regnete nicht und auch die Temperaturen waren erträglich. Wem es doch zu kalt wurde, der hatte Gelegenheit, sich im Café gegenüber aufzuwärmen, denn dort gab es erfreulicherweise Kaffee mit Sojamilch im Sortiment. Alles in allem also eine sehr gelungene Veranstaltung. Danke Daniela!

Categories: Lokales München, aus dem Verein / Aktionen

06
April
2014

Vegane Ostern 2014 in München

Am gestrigen Samstag fanden in München die veganen Ostern statt. Am Stachus gab es zahlreiche Infostände diverser Tierschutzorganisationen. Auch wir waren auch vor Ort und haben Flyer verteilt, um Darsteller für unser neues Stück „Enrico und Zazalena" anzuwerben. Das Wetter war auf vegane Ostern unserer Seite und überall duftete es nach leckeren veganen Köstlichkeiten.

Es gab für jeden Geschmack etwas - von scharfem Saitan-Döner über würzige Gulaschsuppe, bis hin zu saftigen Bananenmuffins und süßen Pudderzuckerwaffeln.

Besondere Aufmerksamkeit erregte -wie jedes Jahr- die sog. „Fleischschalenaktion". Für diese wurde eine menschengroße Kartonschale aufgebaut, in welche sich abwechselnd freiwillige Aktivisten legten, um darauf aufmerksam zu machen, dass wir alle aus Fleisch sind und hinter jedem Braten der Tod eines Lebewesens steckt, welches Leid und Schmerz empfinden konnte. Die Aktivisten waren nur mit hautfarbener Unterwäsche bekleidet und wurden mit „Blut" übergossen und mit Frischhaltefolie abgedeckt.

Auf der Bühne gab es zahlreiche interessante Darbietungen. Das vielfältige Programm erstreckte sich von Vorträgen und einem Rate-Quiz mit Schätzfragen zu Milch-, Eier- und Fleischproduktion, bis hin zu einer veganen Kochshow. Zwischendurch spielte immer wieder die Kinderband „Jamielou", welche für gute Stimmung sorgte und Passanten in Scharen anlockte.

Alles in allem eine bedeutende Veranstaltung, die mal wieder viel zu schnell um war.

Categories: Lokales München, aus dem Verein / Aktionen

An Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image Slideshow 
spinner