30
August
2015

Das Tierschutztheater ist jetzt Mitglied im Verband Bayrischer Amateurtheater

Wir sind jetzt Mitglied im Verband Bayrischer Amateurtheater e.V. (VBAT). Der Verband, der 2013 sein 90-jähriges Bestehen feiern konnte, betreut zur Zeit 660 Theatervereine.

VBATMit seinem Leistungsangebot und seinen Empfehlungen fördert der VBAT eine Hebung des Spielniveaus und die Pflege bayerischen Kulturgutes. Der VBAT sieht sich als Wegbereiter in der Vermittlung des Theaterhandwerks und damit in der Förderung des Schauspiels insgesamt. Die Verbands- und Bezirkstage setzen neue Impulse und ermöglichen die Kommunikation und den damit so wichtigen Erfahrungsaustausch zwischen den Bühnen.

Der VBAT bietet viele Leistungen an. Dazu gehören Aus- und Fortbildung im Theaterhandwerk, Fachseminare für Vereinsvorstände, Zuschüsse für Spielbegegnungen im In- und Ausland, Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung und Beratung in vielen vereinsrelevanten Themen (Versicherungsfragen, allgemeinen Rechtsfragen, GEMA, Künstlersozialversicherung, Vereinsrecht, Steuerrecht).

Zugleich sind wir dadurch auch Mitglied im „Bund Deutscher Amateurtheater" (BDAT) geworden, bei dem der Verband Bayerischer Amateurtheater als größter Landesverband Mitglied ist.

Wir haben uns dafür entschieden Mitglied zu werden, da der Verband viele wertvolle Leistungen für uns bietet und sich neue Möglichkeiten ergeben, Erfahrungen auszutauschen, damit wir unsere Projekte noch professioneller gestalten können. Wir möchten unseren Zuschauern gerne noch bessere Inszenierungen präsentieren. Der VBAT wird uns hier eine wertvolle Stütze sein.

  • Tags: 2015, München, Tierrechte, Tierschutz, Tierschutztheater, VBAT, Verband Bayrischer Amateurtheater

Categories: aus dem Verein / Aktionen

An Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image Slideshow 
spinner