01
April
2015

Die Kirche hat die Tiere vergessen!

Die Kirche hat die Tiere vergessenDie Kirche hat die Tiere vergessen! Unter diesem Motto findet am 04.04.2015 – Ostersamstag - eine konzertierte Aktion in mehreren deutschen Städten statt.

Auf der Suche nach der Ursache für das entsetzliche Leid, das Tieren zugefügt wird, kommt man an der Kirche nicht vorbei. Denn leider trägt die Kirche mit ihrer Lehre von der Sonderstellung des Menschen („Krone der Schöpfung"), seit Jahrhunderten eine große Mitverantwortung für die gesellschaftliche Verwurzelung eines Unrechtsgedankens gegenüber den Tieren. Tiere werden zu Nutztieren, zu Ausbeutungswesen ohne Seele degradiert. Und das Ganze ausgerechnet im Namen Gottes! Die kirchlichen Lehren stehen dabei im krassen Gegensatz zur Lehre Jesu Christi. Ein besonders absurdes Beispiel zeigt sich hier: [Fall St. Ottilien].

In München findet die Aktion auf dem Platz vor der Feldherrenhalle statt, gegenüber der Theatinerkirche.

P1020325Das Münchner Tierschutztheater beabsichtigt, wie bereits letztes Jahr, diese Aktion zu unterstützen. 
Für ein sogenanntes "Die-in" werden noch Leute zum Mitmachen gesucht! Bei Interesse einfach melden. Vielen Dank im Namen der Tiere!

Kontakt:
Kathrin Eva Schmid, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Facebook-Veranstaltung [hier].

  • Tags: Aktion, April, Daniela Böhm, Demo, Kirche, Krone der Schöpfung, München, Ostern, Ostersamstag, Performance, Tierrechte, Tierschutz, Veranstaltung

Categories: aus dem Verein / Aktionen

An Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image SlideshowAn Image Slideshow 
spinner